WaterGuard Pro

Hallo ich bins, Euer WaterguardPro.

Ich will euch informieren wie der aktuelle Status ist.
Der Testbetrieb läuft nun. Ich habe schon vieles gelernt um den Bademeister zu unterstützen.

So kann ich bereits Drehkreuzzahlen anderer Systeme einlesen und anzeigen. Ich könnte nun wenn das Bad zu voll ist und aufgrund der Bäderhygiene Vorschriften gesperrt wurde automatisch im Internet diese Information anzeigen und weitergeben, damit die Besucher darüber informiert werden.

Auch kann ich aktuelle Wetterwerte aus dem Internet holen und anzeigen. Der Bademeister oder andere Mitarbeiter im Bad können auf Ihren Mobilgeräten jederzeit im Bad diese Kennzahlen sehen. Ich speichere diese Zahlen damit man lernt bei Wettervorhersagen Prognosen zu erstellen um ungefähr sagen zu können wie viele Besucher in das Bad kommen werden, damitdas Badepersonal vorbereitet ist.

Ich kann auch schon Bilder der Becken anzeigen. Diese zeige ich allerdings so an, dass keine Personen identifiziert werden können. Ich bin ganz weit weg. Der Bademeister könnte allerdings wenn er auch nicht beim Becken sondern auf Rundgang ist jederzeit sehen ob viele Personen im Wasser sind und händisch einen Alarm für jedes seiner Becken auslösen.

Dann beginnen meine Leuchtsignale, die sehr auffällig sind zu blinken. Ich kann frei im Bad positioniert werden, da ich über Funksignale mit der Zentrale verbunden bin. Dazu brauche ich keinen Stromanschluss und funktioniere mit Batterien, welche abends wieder geladen werden. Natürlich ginge das auch mit Solarkraft. So kann man mich sehr rasch überall hinstellen wo ich signalisieren kann, dass bitte nun niemand mehr ins Becken geht, da zu wenig Platz ist um die Sicherheit und Bäderhygiene einzuhalten.

Natürlich will ich auch selber lernen Objekte im Wasser zu detektieren. Sobald die Schwimmer kommen fangen meine Prozessoren an zu arbeiten. Ich habe offene Schnittstellen und kann mit verschiedensten Inputs arbeiten. Es können beliebige Algorithmen und Methoden eingelesen und eingesetzt werden. Das bedeutet es werden zum Beispiel von Forschungs- Einrichtungen auf einem Deep Learning basierenden Prinzip einzelne Bilder analysiert und versucht Objekte als Schwimmer zu erkennen. So kann ich dem Bademeister auch Vorschläge machen und Alarme anzeigen oder automatisiert auslösen wenn das Schwimmbecken zu voll ist.

Wenn zum Beispiel das Wellenbecken eingeschaltet wird, kann mein System auch entscheiden und hat gelernt dies zu erkennen und für diesen Zeitraum nicht agieren. Ich kann das auch als Alarm an den Bademeister senden, damit der weiß, dass nun das Wellenbad aktiviert wurde. Das funktioniert mit SMS und Email. Das bedeutet ich kann von der Schwimmbadtechnik auch entsprechende Werte und Alarme anzeigen oder als Alarmwert einlesen und weiterverarbeiten.

Euer WGP – WaterGuardPro

>> Webbasiertes Badegastmanagementsystem
zur Unterstützung bei der Umsetzung
der COVID-19 Hygienemaßnahmen

Für Informationen senden Sie uns bitte eine Email
For information please send us an email

waterguardpro@it-revolutions.com

Datenschutzerklärung | Impressum | AGB

Wir weisen darauf hin, dass digitale Analyse-Funktionen nur Annäherungen an Echtdaten sind. Es kann zu Ungenauigkeiten kommen, da Bildaufnahmen von verschiedensten Parametern wie Spiegelungen, verdeckte Personen oder anderer Umwelteinflüsse beeinträchtigt werden. Dieses Tool wird Ihre Mitarbeiter und Verantwortlichen bei der Analyse- und Statistik-Auswertung unterstützen.